„Wir werden Hebamme!“

RTL II
2019
Mi, 19.06.2019 um 20:15 Uhr
Mi, 28.08.2019 um 20:15 Uhr

Hebamme – das ist DER wohl älteste Beruf der Welt. Und einer mit dem absolut höchsten Maß an Verantwortung und Passion: einer Hebamme wird ein Mensch im Ausnahmezustand anvertraut. DER Traumberuf junger Frauen, der so viel mehr ist, als nur ein Job! Es ist DER Stoff unserer neuen Dokureihe.

77 Babys kommen in unserem Land jede Stunde zur Welt. Für die Eltern einer der wunderbarsten Momente ihres Lebens. Für die Hebamme viel mehr, als die meisten ahnen. Sie ist der Mutmacher, wenn eine Geburt anders verläuft, als gedacht. Sie nimmt existenzielle Ängste, bestärkt werdende Väter, weiß, was das Neugeborene gerade braucht und hört auch einfach mal zu, wenn der kleine Nachwuchs große Sorgen macht. Doch vor allem bedeutet der Beruf auch eine große Verantwortung. Es ist ein Alltag zwischen großen Gefühlen und medizinischem Wissen. Denn auch eine Geburt kann brenzlig werden für das Leben von Mutter und Kind. Doch in den meisten Fällen ist es immer noch das größte Wunder des menschlichen Lebens.  

In Deutschland gibt es 24.000 Hebammen. Jedes Jahr treffen 1.000 Neulinge die Entscheidung, diesen Traumjob zu ergreifen. Innerhalb von 3 Jahren lernen sie den Umgang mit Mutter und Kind vor, während und nach der Geburt. Aber auch Unmengen an Fachwissen müssen sie draufhaben, um den ältesten Beruf der Welt zu können und in entscheidenden Situationen richtig zu handeln. Anatomie, Kinderheilkunde, Mikrobiologie oder Pharmakologie sind nur ein paar Beispiele von insgesamt 14 Fächern, die es innerhalb der Ausbildung zu pauken gilt. Doch eine gute Hebamme macht noch viel mehr aus: ihre Persönlichkeit. Empathie, Verantwortungsgefühl und Demut sind Eigenschaften, die in keinem Kursbuch stehen, den Anwärterinnen dennoch jeden Tag aufs Neue abverlangt werden.

Hinzu kommt der immer höher werdende Kostendruck auf das Gesundheitswesen. Durch massenhafte Schließungen kleinerer Geburtenstationen und die hoch angesetzte Haftpflichtversicherung für freiberufliche Hebammen erhöht sich der Druck auf die Geburtshilfe enorm.  

Was macht dennoch die Faszination des Berufs aus und wieso entscheiden sich jedes Jahr wieder so viele junge Menschen dafür? 

 

Kontakt: 
Julia Weber
Redakteurin
julia.weber [at] sagamedia.de